Konzeptionen entwickeln sich aus Ort, Aufgabe und Inhalt.
Bauen ist ein Beitrag zur Kultur unserer Zeit, jedoch nicht unter dem Motto der Veränderung als solcher, sondern in sorgfältiger Abwägung zwischen Innovation und Tradition.
Konstruktion ist ein formbestimmendes Element einer sinnvollen Ordnung.
Rezepte gibt es nicht, sondern nur den steten Ansporn für kreativen Einsatz von Wissen, Erfahrung und Phantasie.
Bauwerke brauchen Dauerhaftigkeit und die Fähigkeit zu altern.
Architektur stiftet Orte, mit denen gelebt werden will.
Planung ist ein Prozess ganzheitlichen Denkens. Konzeptionen entwickeln sich aus Ort, Aufgabe und Inhalt.