Mengen Render Aussen

Wir freuen uns über den 3.Platz im Realisierungswettbewerb zur Erweiterung des Klostergymnasiums Mengen

Zwischen dem alten Stadtkern und dem Stadtgraben gelegen, liegt das Wettbewerbsgrundstück mit dem denkmalgeschützten Gebäudebestand des ehemaligen Klosters. Durch den Abbruch des Gebäudebestands auf der nord-östlichen Grundstücksseite eröffnet sich heute die Möglichkeit, die Schule über einen Vorplatz angemessen städtebaulich einzubinden und dem gesamten Komplex zu diesem neuen Platz, an der Stelle der ehemaligen Klosterkirche, einen neuen Kopf zu geben.

WBW Mengen PiktoEntwurfspiktogramme

WBW Mengen LageplanLageplan

Ein markanter Baukörper, der seine Geschossigkeit, Dachform und Ausrichtung aus der Ordnung der historischen Gebäude bezieht, vervollständigt das Fragment der Klosteranlage.

Stadtgraben und Schulhöfe werden über die vorgeschlagene Gestaltung miteinander verwoben. Grünflächen ziehen sich weit in die Schulhöfe hinein um eine innere Gliederung und Aufwertung zu erzielen, gleichzeitig schaffen steinerne oder teilversiegelte Flächen mit Stein- oder Betonbohlen befestigte Außenräume im grünen und eine Übergangszone.